Wegebeleuchtung https://www.watt24.com/watt24-Blog/Lichtkonzept/gartenbeleuchtung-wegebeleuchtung/ ]]> 21478

Wegebeleuchtung Pollerleuchten richtig installieren

Schritt für Schritt Anleitung

alles was du wissen musst zum Thema Wegebeleuchtung mit Pollerleuchten

Wegebeleuchtung mit LED-Pollerleuchten

Damit du dich im Dunkeln in deinem Garten zurechtfindest und Stolperfallen frühzeitig erkennst, ist die richtige Wegebeleuchtung wichtig! Vor allem unebene Abschnitte und Stufen solltest du gut ausleuchten, um das Verletzungsrisiko zu senken. Eine schöne, effiziente und einfache Möglichkeit der Wegebeleuchtung bieten dir Pollerleuchten.

Wir haben die effiziente LED-Pollerleuchte LANTERN von BRUMBERG in unserem Garten installiert. Die punktet mit einem schlichten, aber modernen Design. Dank ihres Aluminiumgehäuses und einer Schutzart von IP65 ist sie äußerst robust und eignet sich ideal, für deinen Garten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation auf Betonsockel:

01.

Vorbereitung

Markiere mit dem Schraubendreher zunächst die Bohrlöcher auf dem Betonsockel. Dafür bringst du die Leuchte in die entsprechende Position und zeichnest die Löcher an.

02.

Get started

Bohre die Löcher, entferne den Bohrstaub und versehe sie mit den passenden Dübeln.

03.

Kabelsalat

Verdrahte die Pollerleuchte mithilfe der Klemmen. Anschließend kannst du Klemmen und Kabel Leuchtrohr verstauen. Denke vor der Verdrahtung immer daran, die entsprechende Sicherung herauszunehmen.

04.

Finish

Bringe die Leuchte in Position und schraube sie fest.

05.

Extra-Tipp

Sollte deine Leuchte nicht geradestehen, kannst du mit Edelstahl-Unterlegscheiben für Ausgleich sorgen.

Die Wahl der richtigen Pollerleuchte

Die Entscheidung, welches Design deine neue Wegeleuchte haben soll, können wir dir nicht abnehmen. Dafür haben wir wertvolle Tipps, die dir bei der Wahl der richtigen Leuchte helfen können.

LED-Pollerleuchten

LED-Lampen bringen einige Vorteil mit sich! Sie sind besonders energieeffizient und sorgen für eine sparsame Ausleuchtung deines Gartens. Zudem punkten sie mit Langlebigkeit. Einmal installiert, möchtest du dein Licht nicht ständig austauschen müssen. Fällt deine Wahl auf Wegebeleuchtung mit Bewegungsmeldern, hast du mit LED-Leuchten zudem direkt helles Licht.

Pollerleuchten mit Solartechnik

Gartenbeleuchtung mit Solar spart nicht nur Kosten, sie spart dir auch die Verkabelung. Verbunden mit LED-Technik und Sensorik halten die Akkus auch die ganze Nacht.

Witterungsbeständige Pollerleuchten

Deine Gartenbeleuchtung muss sich für die Außeninstallation eignen. Aluminium und Edelstahl sind besonders wetterfest und somit das ideale Material deiner Pollerleuchten. Ferner ist auf einen geeigneten IP-Schutz der Leuchten zu achten. Mindestens IP44 sollte es schon sein, damit deine Pollerleuchten Regen und Staub in der Luft standhalten.

Spießleuchten oder Fundament?

Möchtest du Wegeleuchten nur für den Moment, etwa eine Gartenparty, um deinen Gästen einen unfallfreien Abend zu ermöglichen, sind Erdspießleuchten die richtige Wahl. Einfach in die Erde gesteckt, sind sie super einfach und schnell montiert. Planst du eine beständige Beleuchtung deiner Wege, empfehlen wir Pollerleuchten, die fest auf einem Fundament verschraubt werden. So halten sie auch stürmischem Wetter stand.

Du hast weitere Fragen zu deiner Aussenbeleuchtung?

Dann schreibe uns eine E-Mail an info@watt24.com oder nutze unseren praktischen Live-Chat. Unsere Lichtexperten helfen dir gerne weiter.

]]>