Neues Sensor Modul für LIGHTGATE System | watt24 Blog Das neue Sensor Modul ermöglicht die Verwendung von beliebigen Bewegungssensoren und Bewegungsmeldern zur effizienten Steuerung von Licht und Beleuchtung https://www.watt24.com/watt24-Blog/vorankuendigung-modul-zum-anschluss-handelsueblicher-bewegungsmelderpraesenzmelde-an-das-seit-jahren-bewaehrte-lichtmanagement-system-lightgate-plus/ 1909

Vorankündigung: Modul zum Anschluss handelsüblicher Bewegungsmelder/Präsenzmelder an das seit Jahren bewährte Lichtmanagement System LIGHTGATE plus.

Das tausendfach eingesetzte LIGHTGATE Lichtmanagement System mit den Systemsensoren LGS-RPL/S (Standard) und LGS-IPL/M (Minisensor) konnten nur bedingt für Montagehöhen größer als 5 Meter eingesetzt werden. Zu dem System war bisher kein High-Bay Sensor für große Höhen bis 15 Meter erhältlich. Da es am Markt von bekannten Sensor Herstellern wie OSRAM, STEINEL, B.E.G. usw. diese Sensoren mit hervorragenden Erfassungseigenschaften gibt, war es naheliegend diese mit dem LIGHTGATE zu kombinieren. Das neue Sensor Modul ermöglicht es nun, beliebige Bewegungssensoren in das LIGHTGATE System zu integrieren. Funktion:
  • Das Modul wertet den Schaltkontakt des Bewegungsmelders aus. Hierbei kann es sich um einen reinen Schaltkontakt (Mastersensor) oder um einen pulsenden Kontakt eines Slave Sensor (Erweiterungssensor) handeln.
  • Solange Netzspannung anliegt wird dieses als Bewegung interpretiert. Nach Wegfall der Netzspannung läuft die am LIGHTGATE eingestellte Zeit ab.
  Technische Daten:
Einfache Einbindung handelsüblicher Bewegungsmelder in LIGHTGATE Systeme

Einfache Einbindung handelsüblicher Bewegungsmelder in LIGHTGATE Systeme

Netzspannung Eingang:

18…270V DC bzw. 60… 264V AC

Ausgang zum LIGHTGATE System: RJ10 Buchse Stromaufnahme: max. 3mA Abmessungen: vorläufig Durchmesser 60mm, Höhe 20mm                                       Schraubbefestigung   Das Modul wird voraussichtlich ab Februar verfügbar sein. Seien Sie gespannt! watt24 - einfach. schneller. heller.
]]>